10
Dez
2011

Böses Thema

Es gibt Dinge, die sollte man besser nicht ansprechen, weil sie Stress machen .... können, wenn man will.
Altersversorgung ist so ein Thema.

Da hatte ich bislang keine eigene Altersversorgung, weil ich nicht das große Geld verdiente. Nun aber bin ich nicht mehr nur Mama und in Teilzeit berufstätig, sondern arbeite Vollzeit. Da wehte mir eine Art betriebliche Altersversorgung ins Haus.

Sprach ich meinen lieben Gatten darauf an, wie er das denn so sieht, und ob ich das machen soll.
Er: "Solltest du machen, man weiß ja nicht, ob diese Ehe für immer hält. Und du solltest abgesichert sein."

Will ich so etwas hören?

NEIN.

17
Okt
2010

Absolutes Novum

Frau Momente verreist morgen mit ihren Söhnen, den eigenen Eltern und der Schwester samt ihrer ganzen Familie.
Was das wird? Ein großes Familien-Happening, das entweder nach Wiederholung schreit oder besser nie wieder wiederholt wird.

Ich bin echt gespannt - und die beiden Kerle auch.

22
Sep
2010

Spuren hinterlassen

Heute Morgen stellte mir mein ältester Sohn (12) zum Frühstück eine schwerwiegend Frage:
"Das klingt vielleicht irgendwie hart, ... aber was hinterlässt du, wenn du einmal ... stirbst? Der Papa hinterlässt drei Bücher."

27
Dez
2009

Abbruch

Wieso brechen einem eigentlich immer an Feiertagen die Zähne ab?

25
Nov
2009

Das Wohnklo

Den großen Kerl überfiel gestern eine Magendarm-Grippe vom heftigsten. Leider musste ich arbeiten und schaute stündlich bei ihm vorbei. Als ich ihn im Haus suchte fand ich ihn auf der Toilette zwischen:

Sacrotan-Tüchern,
Feuchttüchern,
Penaten,
Bebanthen,
einem Handy,
einem Festnetz-Telefon
einem Glas Limo,
dem Cd-Player und
5 Cd's.

Der Junge weiß sich defintiv zu helfen.

11
Nov
2009

Eine starke Frau

Heute bin ich zutiefst beeindruckt von Teresa Enke. Für mich ist sie eine irrsinnig starke Frau. Ich weiß nicht, was sie bewegt hat zu dieser Pressekonferenz zu gehen - so kurze Zeit, nach dem ihr Mann den Freitod gewählt hat.
Aber ich finde sie hat auf diese Weise sein Ansehen erst recht noch einmal ins richtige Licht gerückt. Allen Gerüchten direkt ein Ende gesetzt. Die Situation geschildert wie sie war. So menschlich, so schwierig, so unfassbar und so traurig.
Nach all diesen Schicksalsschlägen - ich bewundere diese Frau und wünsche ihr von Herzen, dass sie wieder Glück in ihrem Leben erfährt, gemeinsam mit ihrer Tochter.

19
Jun
2009

Rückendeckung

"Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau."

Dieses Verslein sage ich mir immer, wenn der liebste Mensch an meiner Seite erfolgreich ist, ich bewundernd neben ihm stehe und mir denke: "Wie schafft er das nur?" Ein kleines Portionchen würde ich mir gerne davon abschneiden.

Wieviel von seiner Stärke ist mein eigener Anteil? Ich bin tatsächlich der Überzeugung, dass er seine Energie, seine Kraft daraus gewinnt, dass es bei uns zu Hause trotz aller alltäglicher Probleme ruhig ist. Wir haben keine schwerwiegenden Schwierigkeiten zu bekämpfen. Es gibt Dinge, die sind verbesserungswürdig, - aber ist es so nicht mit vielen Dingen im Leben?

Heute Abend saß ich zusammen mit meinen Jungs auf der Couch. Der eine rechts, der andere links an mich gekuschelt. Ein seltener Augenblick. Viel zu selten wie mir in jenem Moment auffiel. "Darf ich mit dir kuscheln?" fragte der Große Kerl ganz begeistert als ich mein Arm auffordernd zu ihm hielt.

Was macht uns als Familie stark? Da ist dieses unausgesprochene Band zwischen uns und das wird keiner zerschneiden können. Unbedingtes Vertrauen. Rückhalt. Wir lassen uns nicht gegenseitig ins Messer laufen. Da ist Liebe, wenn es darauf ankommt.

Aber was macht nun mich als starke Frau aus? Eine Frage, der ich immer und immer wieder nachsinne. Ich tue, ich schaffe nach besten Wissen und Gewissen. Ich werde meinen eigenen Ansprüchen dennoch nicht oft gerecht. Aber ich bin gerecht zu mir selber, weil ich weiß, dass ich nicht immer perfekt sein kann.

Ich kann nur stark sein, wenn ich zufrieden bin, denn bin ich unzufrieden, bekommen es die Liebsten an meiner Seite ganz schnell zu spüren. Zufriedenheit - Zufrieden ist der Mensch, der sich Ziele steckt und in der Erfüllung Glück empfindet. Vielleicht geht es gar nicht um den anderen. Vielleicht geht es gar nicht um die Rückendeckung. Vielleicht geht es im Endeffekt um mich selber. Das ich mich um mich selber kümmmere. Mich selber ernst nehme. Meine eigenen Bedürfnisse achte.

Das macht uns stark.

23
Jan
2009

Hände

Es war nur diese eine kleine Geste, die mich angerührt hat. Auf einem Foto. Michelle Obama hält in ihren Händen die Bibel, auf die ihr Gatte den Eid schwört.

Was für ein Selbstverständnis hat diese Frau?
Was in den nächsten Wochen auf sie zukommt kann sie wohl kaum erfassen. Aber den Weg bis dahin hat sie ihn begleitet und nun ist sie ihm auch ganz nah bei seiner Vereidigung.

...

Diese Frau würde ich gerne kennen lernen.
logo

Aktuelle Beiträge

Spasst
Bisch du be Indert Was isch gapputt in deinem Kopf isch...
Mustermann Max (Gast) - 4. Jan, 20:44
Der fim ist ab zwölf....
Der fim ist ab zwölf. Der einzige harry potter...
mamavonmia (Gast) - 19. Okt, 18:19
Riester-Rente, Versicherungen...
Riester-Rente, Versicherungen usw. haben oft hohe Provisionskosten...
deprifrei-leben - 18. Dez, 16:58
Ich finde, Ihr Mann stellt...
Ich finde, Ihr Mann stellt gute Überlegungen an....
NeonWilderness - 18. Dez, 16:14
Bodystocking
Bodystocking gefällt meinem Mann richtig gut und...
Johanna (Gast) - 18. Dez, 15:01

E-mail

contact.momente@googlemail.com

Suche

 

Status

Online seit 3866 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Jan, 20:44

kostenloser Counter


Amüsantes
Intimes
Kritisches
Nachdenkliches
Strittiges
Unglaubliches
Wunderbares
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren